AlleVersicherungen.eu  (Grundfähigkeitsversicherung)

Vergleichen Sie hier bei uns mit den integrierten Tarifrechner die Grundfähigkeitsversicherung kostenlos und unverbindlich

Unfallversicherung Vergleich

Autoversicherungsvergleich

Riester-Rente vergleichen

Lebensversicherung vergleichen

Rechtsschutz vergleichen

 

Grundfähigkeitsversicherung

GrundfähigkeitsversicherungDie Grundfähigkeitsversicherung ist eine ganz neue Versicherung, die vor allem für Personen in Betracht kommen kann, die nicht erwerbstätig sind. Sie kann auch eine Alternative zur Pflegerentenversicherung sein. Wenn sie auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht überflüssig macht, so kann sie diese doch ergänzen, was die finanzielle Absicherung deutlich verbessert.

Bei der Grundfähigkeitsversicherung, die ein Mittelding zwischen der Erwerbsunfähigkeitsversicherung und der Pflegeversicherung darstellt, werden bestimmte Grundfähigkeiten des Menschen versichert. Es geht also nicht darum, festzustellen, ob und wieweit jemand noch eine bestimme berufliche Arbeit ausführen kann, sondern darum, ob ihm durch Krankheit, Verletzung oder allgemeine Altersschwäche Fähigkeiten fehlen, über die gesunde Menschen verfügen.

Die Grundfähigkeiten werden in zwei Stufen unterteilt.

  • Stufe A beinhaltet die Fähigkeiten Sehen, Hören, Sprechen, sich orientieren zu können, die Hände gebrauchen können und zu gehen.
  • Unter Stufe B fasst man folgende Fähigkeiten zusammen: Knien, Bücken, Sitzen, Stehen, Greifen, Arme bewegen, Arme heben, mit den Armen etwas tragen, Treppen steigen und Auto fahren.

Wenn ein Arzt bescheinigt, dass man seit mindestens einem Jahr eine der Grundfähigkeiten aus Stufe A, oder drei der Grundfähigkeiten aus Stufe B, nicht ausüben kann, entsteht Anspruch auf die Versicherungsleistung, die entweder bis zum Lebensende oder bis zu einem im voraus vereinbarten Alter gezahlt wird. Die Versicherung zahlt auch dann, wenn der Versicherte Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhält, und zwar für die Pflegestufen 2 und 3.

Diese neue Versicherung hebt sich durch günstige Beiträge und eine klare Definition der Leistungen von der Erwerbsunfähigkeitsversicherung ab. Unabhängig vom Einkommen können bis zu EUR 18.000 jährliche Rentenzahlungen vereinbart werden. Der Höchstbetrag beträgt 60 Prozent des Einkommens pro Jahr.

Beim Abschluss einer Grundunfähigkeitsversicherung wird der Gesundheitszustand des Antragstellers überprüft.

Über die Grundfähigkeitsversicherung

Die Grundfähigkeitsversicherung

[Alle Versicherungen - vergleichen & Informationen] [Versicherungsvergleich] [Unfallversicherungen] [Kapitalversicherung] [Hausratversicherung] [Auslandsreiseversicherung] [Rentenversicherungen] [Autoversicherungen] [Lebensversicherung] [Krankenversicherung] [Berufsunfähigkeitsversicherung] [Grundfähigkeitsversicherung] [Krebsversicherung] [Risikolebensversicherungen] [Privathaftpflichtversicherung] [Inventarversicherung] [Krankenzusatzversicherungen] [Wohngebäudeversicherung] [Rechtsschutzversicherungen] [Ausbildungsversicherung] [Pferdehaftpflichtversicherung] [Hundehaftpflichtversicherung] [Bauversicherung] [Fondssparen-Fondsvergleich] [Neues Sozialversicherung] [Impressum] [Kontakt]

©Copyright alle Versicherungen .eu

 

 

Tierhalterhaftpflicht Vergleich