Alle Versicherungen (Geschlossene Immobilienfonds)

Vergleichen Sie hier bei uns mit den integrierten Tarifrechner die Immobilienfonds Online

Unfallversicherung Vergleich

Autoversicherungsvergleich

Riester-Rente vergleichen

Lebensversicherung vergleichen

Rechtsschutz vergleichen

 

Geschlossene Immobilienfonds

Solche Fonds werden zweckgebunden für die Finanzierung genau definierter Immobilienprojekte aufgelegt, zum Beispiel für den Bau und die Verwaltung eines Gewerbeparks, Altersheims oder Supermarkts. Der Fonds existiert über eine vorher vereinbarte Laufzeit, die meist zwischen zehn und 30 Jahren liegt. Danach wird die Immobilie verkauft und der Ertrag an die Anteilseigner ausgeschüttet.

Achtung! Bis dahin ist Ihr Geld de facto fest gebunden, denn die Anteile an geschlossenen Immobilienfonds lassen sich oft nur schlecht handeln. Klären Sie vor Vertragsabschluss, wie und zu welchen Konditionen Sie Ihre Anteile notfalls zurückgeben oder weiterverkaufen können. Stellen Sie sich aber grundsätzlich darauf ein, dass Ihr Kapital über die gesamte Laufzeit des Fonds gebunden bleibt.

Wenn Sie sich an einem geschlossenen Immobilienfonds beteiligen, gelten Sie steuerrechtlich als Immobilienbesitzer. Das bedeutet, dass Sie die (anteiligen) Anfangsinvestitionen in die Immobilie voll von der Steuer absetzen können. Damit lohnt sich eine Investition in diese Fonds speziell für Anleger, die hohe Grenzsteuersätze bezahlen. Die Zahl der Teilnehmer an geschlossenen Fonds ist von vornherein begrenzt: einerseits durch die ohnehin feststehende Investitionssumme, andererseits durch eine Mindestbeteiligung, die oft von den Anlegern Regel steht der zukünftige Leasingnehmer vor Auflage des Fonds bereits fest, so dass das Miet-/Pachtrisiko weitgehend entfällt. Das Risiko eines Wertverlusts der Immobilie bleibt aber in vollem Umfang bestehen, schließlich kann der Leasingnehmer das Objekt später zum vereinbarten Preis erwerben, muss das aber nicht. Steigen die Immobilienpreise, nutzt der Leasingnehmer seine Option und streicht einen Gewinn ein; fallen die Preise, lässt der Leasingnehmer die Option verfallen und der Fonds muss einen anderen Käufer für die Immobilie finden. Insgesamt sind Leasingfonds zwar wegen des wegfallenden Mietrisikos deutlich weniger riskant als andere geschlossene Immobilienfonds, dafür ist aber die Wertsteigerung des Objekts wegen der oben angesprochenen Kaufoption des Leasingnehmers nach oben begrenzt.

Geschlossene Immobilienfonds
[Alle Versicherungen - vergleichen & Informationen] [Versicherungsvergleich] [Unfallversicherungen] [Kapitalversicherung] [Hausratversicherung] [Auslandsreiseversicherung] [Rentenversicherungen] [Autoversicherungen] [Lebensversicherung] [Krankenversicherung] [Berufsunfähigkeitsversicherung] [Grundfähigkeitsversicherung] [Krebsversicherung] [Risikolebensversicherungen] [Privathaftpflichtversicherung] [Inventarversicherung] [Krankenzusatzversicherungen] [Wohngebäudeversicherung] [Rechtsschutzversicherungen] [Ausbildungsversicherung] [Pferdehaftpflichtversicherung] [Hundehaftpflichtversicherung] [Bauversicherung] [Fondssparen-Fondsvergleich] [Aktienfonds] [Rentenfonds] [Investmentfonds] [Branchenfonds] [Leanderfonds] [Emerging Merkets-Fonds] [Ethische Fonds & Oekofonds] [Immobilienfonds] [Offene Immobilienfonds] [Geschlossene Immobilienfonds] [AS-Fonds] [Dachfonds] [Derivatefonds] [Filmfonds] [Garantiefonds] [Hedge-Fonds] [Rohstofffonds] [Mischfonds] [Schiffsbeteiligungsfonds] [Neues Sozialversicherung] [Impressum] [Kontakt]

©Copyright alle Versicherungen .eu

 

 

Tierhalterhaftpflicht Vergleich